generalistische Pflegeausbildung

Inspiration: Erzieher auf Kinderbuchmesse

Veröffentlicht am: 16. Dezember 2015

Die Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) in Oldenburg zu besuchen, ist ein fester Bestandteil der Erzieherausbildung am ibs. „Gerade in Bezug auf Sprach- und Literacyförderung, die im Alltag der Erzieher eine wichtige Rolle spielt, sind die Veranstaltungen eine tolle Inspiration“, erläutert Barbara Miertsch. Sie ist Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik des ibs. Zwei Erzieherklassen haben sich auf der Büchermesse für Kinder über die neuesten Trends in der Kinder- und Jugendliteratur informiert.

Neue Impulse für den Erzieherberuf

Im Mittelpunkt der Recherche stand die Vermittlung von Literatur in Verbindung mit Musik. Dafür haben die angehenden Erzieher während der Messe an Angeboten teilgenommen, die eigentlich für Kinder gedacht waren. „Die große Bandbreite der Veranstaltungen – von Märchengeschichten für jüngere Kinder bis hin zu den verschiedenen Rap-Angeboten – waren sehr interessant. Es hat Spaß gemacht, hier Ideen und Impulse für den Berufsalltag von Erziehern zu erhalten.“ Miertsch ist stolz, dass ihre Schüler so motiviert zu den unterschiedlichen Autoren und Veranstaltungen recherchiert haben.

Als Erzieher Literatur und Musik verbinden

Ariane Petry und Wolfgang Meyer sind im zweiten Ausbildungsjahr und waren schon zum zweiten Mal auf der KIBUM dabei. „Im letzten Jahr waren wir nur auf der allgemein zugänglichen Ausstellung. Die Möglichkeit, in diesem Jahr an den einzelnen Angeboten für die Kinder teilzunehmen, ist für uns spannend. Wir nehmen viele Ideen zur Vermittlung von Literatur in Verbindung mit Musik mit nach Hause. Und schon in unserem nächsten Praktikum möchten wir das alles selbstverständlich mit Kindern und Jugendlichen ausprobieren.“

Im  März 2016 startet die Teilzeit-Erzieherausbildung in der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik in Bremen Hemelingen. In diesem familienfreundlichen Ausbildungsgang sind noch Schulplätze frei.

Erzieher/in werden an der Fachschule für Sozialpädagogik ibs

 

Copyright © Dezember 2015 ibs Institut für Berufs- und Sozialpädagogik gGmbH, Text und Fotos: Barbara Miertsch