generalistische Pflegeausbildung

Die Geburt der Kinderkrankenpflege in der ibs Pflegeschule

Veröffentlicht am: 5. Oktober 2020

Am 23.09.2020 erblickten Emil und Leo in der ibs Pflegeschule das Licht der Welt. Durch die neue Ausbildungsverordnung in der Pflege wird für die Schülerinnen und Schüler der Ausbildung Pflegefachmann/Pflegefachfrau auch der Bereich der Kinderkrankenpflege unterrichtet. Emil und Leo sind Pflegepuppen Baby´s mit denen der Unterricht interaktiv unterstützt werden kann. Leo ist kerngesund und wird zukünftig als Übungspuppe unter anderen zum Vermessen, Wickeln und Anziehen eines Neugeborenen dienen.

Es ist aber auch möglich die richtige Nabelpflege zu demonstrieren. Leo verfügt über einen Nabelrest, an dem die richtige Nabelpflege dargestellt und geübt werden kann. Außerdem ist das Üben des Absaugens von Flüssigkeiten in Nasenraum, Mundhöhle und Magen möglich. Und auch das Messen der Körpertemperatur kann geübt werden.

Emil wurde für ein breites Ausbildungsspektrum entwickelt, einschließlich der Ausbildung von Pflegeschülern. An Emil kann den Schülerinnen und Schüler umfassende Tracheotomiepflege, Absaugkatheter, Magensonde, Blasenkatheter demonstriert werden. Andere allgemeine Pflegemaßnahmen umfassen Baden, Wickeln und verschiedene Verbandstechniken.

Dieser Schritt verdeutlicht noch einmal, dass das ibs die neue generalistische Pflegeausbildung vollends implementiert und die Kinderkrankenpflege in der Pflegeschule in Bremen Einzug gefunden hat.