Ihre Bildung. Ihre Perspektive. Ihre Zukunft.

Ausbildungsvergütung

Auszubildende erhalten eine Ausbildungsvergütung.

WER wird gefördert?

Auszubildende erhalten je nach Ausbildungsberufe und Branchen eine Vergütung.

WAS wird gefördert?

Die Höhe der Ausbildungsvergütungen wird zwischen den Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften als Tarifpartner verhandelt und variiert sowohl nach Ausbildungsberuf und Branche, als auch zwischen Ost- und Westdeutschland – diese kann sehr unterschiedlich ausfallen.

Die Ausbildungsvergütungen ab 2015 in der Altenpflege im Überblick

Bremen

(stationäre Einrichtungen) sowie für Niedersachsen (alle Einrichtungen)
1. Ausbildungsjahr     975,69 €
2. Ausbildungsjahr  1.037,07 €
3. Ausbildungsjahr  1.138,38 €

Bremen (ambulante Einrichtungen)
1. Ausbildungsjahr     878,12 €
2. Ausbildungsjahr     933,36 €
3. Ausbildungsjahr  1.024,54 €

Einheitliche Regelungen
– wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
– 29 Tage Erholungsurlaub pro Jahr

WICHTIG

Die Bundesländer Bremen und Niedersachsen sind bundesweit Vorreiter für die Verbesserung der Ausbildungsbedingungen in der Altenpflege. In beiden Bundesländern haben sich Akteure der Altenpflege mit Vertretern des ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen auf ein gemeinsames Papier mit Vereinbarungen zum Ausbildungsentgelt und Erholungsurlaub verständigt.

INFORMATIONEN

Näheres zu den Tarifverträgen Bremen/Niedersachsen, gültig ab 2015 (PDF)

Ausbildungsvergütung Altenpflegeausbildung bundesweit auf www.altenpflegeausbildung.net