Pflege: Grundkurs Basale Stimulation

Pflege: Grundkurs Basale Stimulation
Kursbeschreibung:

Viele Erkrankungen sind begleitet von Einschränkungen bis hin zum Verlust der Wahrnehmungs- und Orientierungsfähigkeit. Daraus erwachsen Missverständnisse im Pflegeprozess, die die erfolgreiche Pflege behindern können.

Basale Stimulation ist ein pflegerisches und pädagogisches Konzept, das über elementare (basale) Wahrnehmungsangebote für eingeschränkte Menschen die Orientierung und Wahrnehmung fördert und den Kontakt zur Umwelt verbessert.

In dieser Fortbildung erlernen Sie über die Erfahrung Ihrer eigenen Wahrnehmungs- und Orientierungsfähigkeit die Grundlagen der basalen Stimulation und wie Sie diese Kenntnisse in Ihren Pflegealltag integrieren können.

Themenschwerpunkte:

  • Konzept der basalen Stimulation in der Pflege
  • Individuelle und situative Pflege in den Bereichen der somatischen, vestibulären und vibratorischen Wahrnehmung
  • Umsetzungsmöglichkeiten in die pflegerische Praxis
  • Praktische Übungen

 

Besonderheiten:

  • Bringen Sie bitte eine eine Iso-Matte oder eine Wolldecke mit und tragen Sie bequeme Kleidung

 

Fortbildungspunkte

Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie 12 Fortbildungspunkte, die Sie sich bei der unabhängigen „Registrierungsstelle für beruflich Pflegende“ (RbP) mit der Identnummer 20091837 anrechnen lassen können: www.regbp.de


Fakten


Dauer 24 Stunden
Kosten auf Anfrage

Ihre ibs-Ansprechpartnerin


Elisabeth Lanwer-Eilers

Bereichsleitung
Akademie

ibs Akademie

Telefon: 0421 39001-20

Dozent


Stephanie Kröger

Krankenschwester und "Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®" in der Pflege

  Jetzt Angebot anfordern